Festpreis

Château Smith Haut Lafitte 1998

  • blumig
  • gastronomischer Wein
  • Wein mit Reifepotenzial
  • Farbe: Weiß
  • Biologischer Anbau
  • 12.50% 
  • 0.75L
  • Intensität
  • cremig

Ein weißer Grand Vin aus Pessac-Léognan, der sich durch einen großartigen aromatischen Ausdruck und eine weiche, reichhaltige Textur auszeichnet. Weitere Informationen

Auf einer 11 Hektar großen Rebfläche mit einem Boden aus Günz-Kieseln werden weiße Rebsorten angebaut, davon 90 % Sauvignon Blanc, 5 % Sauvignon Gris und 5 % Sémillon. Wie die Qualität der Rotweine hat sich auch die der Weißweine von Jahr zu Jahr verbessert. Die Holznoten sind weniger ausgeprägt und der Wein ist präziser. Die Trauben werden sehr reif geerntet, aber durch den hohen Anteil an Sauvignon Blanc behält der Wein einen hohen Säuregehalt, der ihm eine ausgewogene Struktur verleiht. In der Nase entwickelt er Aromen von exotischen Früchten, Zitrusfrüchten und weißen Blüten. Am Gaumen ist er vollmundig, ölig und definiert, die Säure schafft Balance. Dies ist ein weißer Pessac, der anmutig altert – ein Spitzenwein der Appellation.

Château Smith Haut Lafitte Trinktemperatur 11°C. Passt perfekt zu folgenden Gerichten: Poissons et viandes blanche à la crème, Côtelettes de pigeon grillée, Blanquette de veau.

Trinkreife: A boire

Präsentation
Château Smith Haut Lafitte

Der Wein

Auf einer 11 Hektar großen Rebfläche mit einem Boden aus Günz-Kieseln werden weiße Rebsorten angebaut, davon 90 % Sauvignon Blanc, 5 % Sauvignon Gris und 5 % Sémillon. Wie die Qualität der Rotweine hat sich auch die der Weißweine von Jahr zu Jahr verbessert. Die Holznoten sind weniger ausgeprägt und der Wein ist präziser. Die Trauben werden sehr reif geerntet, aber durch den hohen Anteil an Sauvignon Blanc behält der Wein einen hohen Säuregehalt, der ihm eine ausgewogene Struktur verleiht. In der Nase entwickelt er Aromen von exotischen Früchten, Zitrusfrüchten und weißen Blüten. Am Gaumen ist er vollmundig, ölig und definiert, die Säure schafft Balance. Dies ist ein weißer Pessac, der anmutig altert – ein Spitzenwein der Appellation.

Das Weingut Château Smith Haut Lafitte

Obwohl hier seit Mitte des 14. Jahrhunderts Wein erzeugt wird, wurde das Château Smith Haut Lafitte erst im 18. Jahrhundert von Georges Smith gegründet. Der Name „Lafitte“ stammt vom lateinischen Wort „ficta“ („der Stein“). „Ficta“ wurde im Dialekt der Gascogne zu „fitte“ und bezeichnete einen kiesigen Hügel, ähnlich dem, auf dem sich der Weinberg befindet. Georges Smith entschied sich aufgrund der hervorragenden Qualität seiner Weine für den Export nach England. Sehr zur Freude der zahlreichen Liebhaber des „New French Claret“. Im Laufe der nächsten zwei Jahrhunderte wechselten die Besitzer mehrfach, was sich negativ auf die Qualität der Weine auswirkte. 1990 übernahm die Familie Cathiard das Weingut und verlieh der Produktion neuen Schwung. Smith Haut Lafitte konnte mit dem folgenden Jahrgang an seinen einstigen Glanz anknüpfen. Die Käufer stammen zumeist aus dem Ausland, da die Eigentümer weiterhin auf den Export setzen, der dem Gründer so am Herzen lag.
Der Weinberg hat eine Fläche von 56 Hektar, wovon 45 Hektar der Rotweinproduktion gewidmet sind. Das Château besitzt heute eine eigene Küferei. So kann die Fass-Produktion überwacht werden, was sich wiederum positiv auf die Qualität auswirkt. Dank der integrierten Wetterstation kann im Weinberg rechtzeitig auf schlechtes Wetter reagiert werden. Das Château entwickelte sich zu einem Pionier des Luxusweintourismus in Bordeaux. Die Familie Cathiard ist auch Eigentümer der Marke Caudalie.

Detaillierte Eigenschaften

  • Menge: 1 Flasche
  • Füllstand: 1 Normal
  • Etikett: 1 normal
  • Herkunft: Privatperson
  • Typ Weinkeller: unterirdischer Keller
  • Mehrwertsteuer erstattungsfähig: Nein
  • Holzkiste/Originalverpackung: Nein
  • Französisches Zoll-Siegel: nein
  • Alkohol in Prozent: 12.50 %
  • Region: Bordeaux
  • Appellation/Wein: Pessac-Léognan
  • Eigentümer: Famille Cathiard
  • Jahrgang: 1998
  • Farbe: Weiß
  • Trinkreife: à boire
  • Trinktemperatur: 11°
  • Anbaumethode: Biologischer Anbau 
  • Fläche: 11
  • Produktion: 35000 bouteilles
  • Intensität des Weins: cremig
  • Dominante Aromen des Weins: blumig
  • Anlass: gastronomischer Wein
  • Rebsorten: 100% sauvignon
Château Smith Haut Lafitte
Château Smith Haut Lafitte

Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden