Festpreis

Château Haut-Bergey 2019

  • schwarze Früchte
  • gastronomischer Wein
  • Farbe: Rot
  • Biodynamischer Anbau
  • 13.50% 
  • 0.75L
  • Intensität
  • seidig

Ein wunderschöner Pessac, den man mit Freuden in seiner Jugend verkosten oder nach einigen Jahren Aufbewahrung wiederentdecken kann.
 Weitere Informationen

Seine Rotweine sind von fülliger Konsistenz. Sie entfalten Aromen von schwarzen Früchten zusammen mit holzigen Noten. Geprägt durch ihr Terroir bilden sie ein harmonisches Ganzes von bemerkenswerter Erlesenheit. Die Rebstöcke werden unter Einsatz einer gemäßigten Schädlingsbekämpfung gepflegt. Anbau und Lese erfolgen manuell nach selektiver Sortierung. Die Rotweine reifen anschließend 12 bis 18 Monate lang im Eichenfass.

Château Haut-Bergey Trinktemperatur 16°C. Passt perfekt zu folgenden Gerichten: Côte de boeuf à l échalotte, Ris de veau à la crème, Dinde aux marrons.

Trinkreife: A boire jusqu'en 2029

Präsentation
Château Haut-Bergey

Der Wein

Seine Rotweine sind von fülliger Konsistenz. Sie entfalten Aromen von schwarzen Früchten zusammen mit holzigen Noten. Geprägt durch ihr Terroir bilden sie ein harmonisches Ganzes von bemerkenswerter Erlesenheit. Die Rebstöcke werden unter Einsatz einer gemäßigten Schädlingsbekämpfung gepflegt. Anbau und Lese erfolgen manuell nach selektiver Sortierung. Die Rotweine reifen anschließend 12 bis 18 Monate lang im Eichenfass.

Das Weingut Château Haut-Bergey

Das Château Haut-Bergey liegt in Léognan und stammt aus dem 15. Jahrhundert. Sylviane Garcin, die Schwester von Daniel Cathiard (Château Smith Haut-Lafitte), erwirbt es Mitte der 1990er Jahre. Es folgten beträchtliche Investitionen. Sie stellt den 27 Hektar großen Weinberg auf biodynamischen Anbau um. Er ist mit den roten Rebsorten Cabernet Sauvignon, Malbec, Petit Verdot, Cabernet Franc und Merlot sowie den weißen Rebsorten Sauvignon und Sémillon bestockt. Die Rebstöcke sind im Durchschnitt etwa 30 Jahre alt und profitieren von den Kiesböden mit Unterböden aus Ton und Kalkstein. Eines ist sicher: Dank des unermüdlichen Einsatzes der aktuellen Eigentümerin haben die Weine an Präzision, Leichtigkeit und Feinheit gewonnen. Beim Anbau wird ebenso wie bei der Vinifikation nichts dem Zufall überlassen. Der Gärkeller verfügt über temperaturregulierte Edelstahltanks, der Keller für den Ausbau in Barriques ist klimatisiert. Rot- und Weißweinliebhaber sollten sich dieses Weingut merken.

Detaillierte Eigenschaften

  • Menge: 1 Flasche
  • Füllstand: 1 Normal
  • Etikett: 1 normal
  • Herkunft: Weingut
  • Mehrwertsteuer erstattungsfähig: Ja
  • Holzkiste/Originalverpackung: Nein
  • Französisches Zoll-Siegel: nein
  • Alkohol in Prozent: 13.50 %
  • Region: Bordeaux
  • Appellation/Wein: Pessac-Léognan
  • Eigentümer: Sylviane Garcin-Cathiard
  • Jahrgang: 2019
  • Farbe: Rot
  • Trinkreife: à boire jusqu'en 2029
  • Trinktemperatur: 16°
  • Anbaumethode: Biodynamischer Anbau 
  • Fläche: 25
  • Produktion: 70000 bouteilles
  • Intensität des Weins: seidig
  • Dominante Aromen des Weins: schwarze Früchte
  • Anlass: gastronomischer Wein
  • Rebsorten: 54% Cabernet Sauvignon, 46% Merlot
Château Haut-Bergey
Château Haut-Bergey

Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden