Auktion

Petit Mouton Second Vin 1998

  • schwarze Früchte
  • gastronomischer Wein
  • Wein mit Reifepotenzial
  • Farbe: Rot
  • 12.50% 
  • 2.25L
  • Intensität
  • klassisch

Dieser Wein wird mit der gleichen Sorgfalt vinifiziert wie der Grand Vin dieses mythischen Premier Grand Cru Classé. Weitere Informationen

  • Menge: 3 Flaschen
  • Füllstand: 3 Normal
  • Etikett: 3 Etikett ganz leicht gezeichnet
  • Herkunft: Privatperson
  • Mehrwertsteuer erstattungsfähig: Nein
  • Region: Frankreich, Bordeaux
  • Appellation/Wein: Pauillac
  • Klassifizierung: Second Vin
  • Eigentümer: Famille Rothschild
  • Mehr erfahren …

Petit Mouton Second Vin Trinktemperatur 16°C. Passt perfekt zu folgenden Gerichten: Aubergines farcies à l agneau et menthe, Rognon de veau à la moutarde, Côte de boeuf aux cèpes.

Trinkreife: A boire

Das sagen die Experten …

"Le 1998 se compose à 61% de merlot, à 25% de cabernet sauvignon et à 24% de cabernet franc. (...) Il est joliment coloré, moyennement corsé, avec un généreux fruité de cassis fumé et de réglisse. Un vin souple, ample et accessible. " Source : R. Parker (03/02)

Präsentation
Petit Mouton Second Vin

Der Wein

Der Zweitwein des Château Mouton Rothschild wird seit dem Jahrgang 1993 produziert und trägt den Namen des Wohnsitzes der 2014 verstorbenen Besitzerin, Philippine de Rothschild, der sich im Herzen der Domaine befindet. Die Trauben stammen von den jüngsten Rebstöcken der Domaine und werden mit der gleichen Sorgfalt geerntet und vinifiziert wie die für den Grand Vin. Der Zweitwein hat einen wesentlich höheren Anteil an Merlot. Daher die Aromen von reifen Früchten (Kirsche, Brombeere). Am Gaumen präsentiert er sich vollmundig, reichhaltig und fleischig. Die Flaschen des Petit Mouton de Mouton Rothschild tragen besondere Etiketten: Die Gestaltung erinnert an die von Jean Carlu für den Mouton Rothschild des Jahrgangs 1924 entworfenen Etiketten, den ersten im Château abgefüllten Jahrgang.

Das Weingut Château Mouton Rothschild

Baron Nathaniel de Rothschild erwirbt das Château im Jahr 1853, aber die Legende des „Mouton“ nimmt erst 1922 mit Baron Philippe de Rothschild ihren Anfang. Im Alter von 21 Jahren beschließt er, voller Ambitionen und origineller Ideen, seinem Wein weltweit Geltung zu verschaffen. Dieses Vorhaben beeinflusst von Anfang an die Wahrnehmung des Bordelais insgesamt. Im Jahr 1924 führt er, angesichts zahlreicher Unregelmäßigkeiten bei den négociants von Bordeaux, die „vollständige Abfüllung im Château“ ein. Im Jahr 1945 ziert das „V“ für „Victoire“ zur Feier der Befreiung Frankreichs die Flaschen des Jahrgangs. Dies markiert den Beginn einer Reihe von Originalkunstwerken, die in den darauffolgenden Jahren von berühmten Malern geschaffen werden.
Im Jahr 1973 erwirkt Baron Philippe – nicht ohne Mühe – eine Revision der Klassifizierung von 1855, die bis dahin noch nie überarbeitet wurde. Nun gehört der Mouton offiziell zur Elite der Premiers Grands Crus Classés von Bordeaux. Nach dem Tod des Barons 1988 übernimmt seine Tochter Philippine die Leitung des Guts, unterstützt von einem ausgezeichneten Technik-Team, und führt die Projekte ihres Vaters bis zu ihrem Tod im Jahr 2014 erfolgreich weiter. Heute wird das Weingut von ihren drei Kindern Camille Sereys de Rothschild, Philippe Sereys de Rothschild und Julien Beaumarchais de Rothschild geleitet.

Detaillierte Eigenschaften

  • Menge: 3 Flaschen
  • Füllstand: 3 Normal
  • Etikett: 3 Etikett ganz leicht gezeichnet
  • Herkunft: Privatperson
  • Mehrwertsteuer erstattungsfähig: Nein
  • Holzkiste/Originalverpackung: Nein
  • Französisches Zoll-Siegel: ja
  • Alkohol in Prozent: 12.50 %
  • Region: Frankreich, Bordeaux
  • Appellation/Wein: Pauillac
  • Klassifizierung: Second Vin
  • Eigentümer: Famille Rothschild
  • Jahrgang: 1998
  • Farbe: Rot
  • Trinkreife: à boire
  • Trinktemperatur: 16°
  • Anbaumethode: Konventionelle Landwirtschaft 
  • Intensität des Weins: klassisch
  • Dominante Aromen des Weins: schwarze Früchte
  • Anlass: gastronomischer Wein
  • Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Cabernet franc, Merlot

Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden

Notierung iDealwine
Petit Mouton Second Vin 1998

Die Notierung iDealwine(1) ergibt sich aus den Resultaten der Auktionen. Sie entspricht dem Zuschlagspreis („Hammerpreis“) erhöht um das Aufgeld, das bei Auktionen berechnet wird. (1)Format Flasche