WERTANLAGE WEIN:
WIE INVESTIERE ICH RICHTIG?

Lesen Sie die neuesten iDealwine-Publikationen über den Wein-Auktionsmarkt:

WEIN KAUFEN AUS LEIDENSCHAFT – UND, UM ZU INVESTIEREN

Wir von iDealwine denken, dass man Leidenschaft für Weine durchaus mit dem Hintergedanken an das finanzielle Potential einer Weinsammlung vereinen kann. Wird Wein aber nur gekauft, um zu investieren, so kann das ein Risiko beinhalten: Weine zu kaufen, die man nicht gut kennt und nicht besonders wertschätzt, ist der beste Weg, ein schlechtes Investment einzugehen – abgesehen davon, dass Wein und Leidenschaft einfach zusammengehören! Verlieren Sie also nicht das Allerwichtigste aus den Augen: Hochqualitativen Wein je nach Ihrem Geschmack und Budget zu finden.
Auf dieser Suche werden Sie Neues über das Weingut und den Wein lernen, Winzer kennenlernen und mehr über unterschiedlichste Aspekte der Weinwelt wie etwa die Qualität verschiedener Jahrgänge erfahren. Und wenn sich eines Tages Ihr Geschmack verändert hat oder Sie schlicht und einfach keinen Platz mehr haben, so können Sie Ihre Sammlung zu den besten Bedingungen auf iDealwine verkaufen…

Unsere 20-jährige Erfahrung hat uns wieder und wieder bewiesen, dass die für den höchsten Wert verkauften Weinsammlungen nie von aus reinen Investmentgründen getriebenen Verkäufern stammen. Es sind immer die Keller von wahren Weinkennern, die irgendwann einfach zu voll werden – und die, weil sie so durchdacht gefüllt wurden, lukrativ weiterverkauft werden können!

MIT IDEALWINE ÜBER AKTUELLE
MARKTENTWICKLUNGEN INFORMIERT BLEIBEN

Anstatt Ihnen eine generische Lösung anzubieten, versorgt Sie iDealwine mit einer Reihe an Instrumenten, um Ihnen Kauf- und Verkaufsentscheidungen zu erleichtern. Als Marktführer und -experten können wir präzise Analysen durchführen, neue Tendenzen und Trends beobachten und die iDealwine - Weinnotierung oder Cote iDealwine veröffentlichen, ein Instrument, mit dem Sie die Preisentwicklung unzähliger Weine verfolgen und so bewusste Investmententscheidungen treffen können.

Auf lange Sicht können die Gewinne durch den Weiterverkauf einer Weinsammlung beträchtlich sein, wie die Entwicklung der Notierungen vieler Weine und die der iDealwine-Indizes in den letzten Jahren belegen.

10 TIPPS, UM ERFOLGREICH IN WEIN ZU INVESTIEREN

  1. Lesen Sie jedes Jahr die Weinführer der Fachleute und die Zeitschriften, die regelmäßig Spezialdossiers veröffentlichen (Gault & Millau, Vinum, Falstaff...). Dort finden Sie neue Weingüter, Favoriten der Verkoster, Appellationen, die an Beliebtheit gewinnen...
  2. Abonnieren Sie Fachzeitschriften (Vinum, Meiningers Weinwelt, Falstaff...) und informieren Sie sich über aktuelle Bewertungen der renommierten Kritiker (Parker, Wine Spectator…)
  3. Lesen Sie die Artikel im iDealwine-Blog (Englisch), insbesondere die Auktionsberichte, die Monat für Monat die neuesten Markttrends aufzeigen. Abonnieren Sie auch den iDealwine-Newsletter!
  4. Lesen Sie das iDealwine-Barometer, die jährliche "Bibel" der Weinauktionen.
  5. Nehmen Sie sich die Zeit, Weingüter zu besuchen und die Winzerinnen und Winzer persönlich kennenzulernen.
  6. Diversifizieren Sie Ihre Einkäufe in Bezug auf Regionen, Jahrgänge, Produzenten, Formate und Weinstile...
  7. Bevorzugen Sie lagerfähige Weine: Eine Investition in Wein sollte langfristig angelegt sein (mindestens 5 bis 8 Jahre).
  8. Lagern Sie Ihre Weine unter den besten Bedingungen, achten Sie etwa auf Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Abwesenheit von Licht und Vibrationen…
  9. Wenden Sie sich für Hilfe und Tipps an Ansprechpartner Ihres Vertrauens, die ihre Tätigkeit unter der Aufsicht einer Kontrollbehörde ausüben.
  10. Besuchen Sie regelmäßig Verkostungen, um Ihre Meinungen und neuesten Entdeckungen mit anderen Weinliebhabern zu teilen und vergleichen.