Auktion

Château La Lagune 3ème Grand Cru Classé 1998

  • schwarze Früchte
  • gastronomischer Wein
  • Farbe: Rot
  • Biologischer Anbau
  • 13% 
  • 1.5L
  • Intensität
  • klassisch

Ein kräftiger, geschmeidiger und erlesener Wein, der einige Jahre im Keller lagern sollte, um seine Essenz zum Ausdruck bringen zu können. Weitere Informationen

  • Menge: 2 Flaschen
  • Füllstand: 2 Normal
  • Etikett: 2 Etikett ganz leicht gezeichnet
  • Herkunft: Privatperson
  • Mehrwertsteuer erstattungsfähig: Nein
  • Region: Frankreich, Bordeaux
  • Appellation/Wein: Haut Médoc
  • Klassifizierung: 3ème Grand Cru Classé
  • Eigentümer: Famille Frey
  • Mehr erfahren …

Château La Lagune 3ème Grand Cru Classé Trinktemperatur 16°C. Passt perfekt zu folgenden Gerichten: Côte de sanglier à la romaine et brocolis sauce Mornay, Canard braisé aux petits pois, Poularde de bresse sautée aux morilles.

Trinkreife: A boire

Präsentation
Château La Lagune 3ème Grand Cru Classé

Der Wein

La Lagune liegt in der Appellation Haut-Médoc, nur wenige Kilometer südlich von Margaux. Der grand vin erinnert in den besten Jahrgängen an die Grand Crus aus Margaux. Er reift 18 Monate lang in barriques heran, von denen jährlich 55 % erneuert werden. Dies ist ein strukturierter Wein mit einem herrlichen Bukett, das an Brombeere, Himbeere und Menthol erinnert. Am Gaumen zeigt er eine schöne Konzentration. In den letzten Jahrgängen hat er noch an Feinheit gewonnen. Ein großer Bordeaux, der nach 12 bis 20 Jahren Aufbewahrung genossen werden sollte.

Das Weingut Château La Lagune

Ob das Château La Lagune seinen Namen wohl seinem besonderen Standort verdankt, auf einem Landstreifen zwischen der Gironde und dem Ozean? Dieser schöne Kieshügel wird seit dem 16. Jahrhundert bewirtschaftet und bietet ein besonders förderliches Mikroklima. Das Weingut war mehrere Generationen im Besitz der Familie de Sèze, die in Bordeaux weithin bekannt und etabliert war. Anfang des 19. Jahrhunderts genießen die hiesigen Weine einen guten Ruf und so ist es nur folgerichtig, dass La Lagune 1855 in den Rang eines Troisième Cru Classé erhoben wird. Ein Jahrhundert später, Ende der 1950er Jahre, ist das Weingut jedoch geradezu ausgeblutet. Die Verwüstungen des Zweiten Weltkriegs, die Wirtschaftskrise und der schwere Frost des Jahres 1956 haben den Reben den Garaus gemacht. Ein neuer Käufer, Georges Brunet, investiert beträchtliche Summen in das Gut – in einer Höhe, die ihn schon bald dazu zwingt, sich wieder von der schönen Kartause und dem Weinberg zu trennen. Ende der 1960er Jahre hat das Anwesen unbestreitbar wieder seinen alten Rang erreicht. Doch als das 21. Jahrhundert heraufdämmert, beginnt La Lagune ein neues Kapitel seiner Geschichte: Jean-Jacques Frey, Gründer der Frey-Gruppe (Mondial Pêche, Azzaro), bereits Eigentümer von Reben in der Champagne, erwirbt das Weingut 1999. Seine Tochter Caroline übernimmt die Leitung. Nachdem sie die Önologie-Schule von Bordeaux 2003 als Jahrgangsbeste absolviert hat, nimmt die hervorragende Reiterin (früheres Mitglied der französischen Nationalmannschaft der Reitsport-Junioren) mit nicht einmal 30 Jahren eine neue Herausforderung in Angriff: Seit der Lese 2004 beaufsichtigt sie die Vinifikation, wobei sie von ihrem früheren Professor, dem Önologen Denis Dubourdieu, beraten wird. Lese und Vinifikation erfolgen nach Parzellen getrennt, die Reben werden hochgebunden, die Erträge bewusst begrenzt, und die Techniken der nachhaltigen Landwirtschaft kommen im gesamten Weinberg von 80 Hektar (davon 60 zusammenhängende Hektar) zum Einsatz. Im spektakulären und brandneuen 2000 m2 großen Gärkeller mit modernster Ausstattung wird die Ernte weiterverarbeitet. Seit 2016 tragen die Weine des Châteaus eine Bio-Zertifizierung, was Caroline Frey sehr am Herzen liegt.

Detaillierte Eigenschaften

  • Menge: 2 Flaschen
  • Füllstand: 2 Normal
  • Etikett: 2 Etikett ganz leicht gezeichnet
  • Herkunft: Privatperson
  • Mehrwertsteuer erstattungsfähig: Nein
  • Holzkiste/Originalverpackung: Nein
  • Französisches Zoll-Siegel: nein
  • Alkohol in Prozent: 13 %
  • Region: Frankreich, Bordeaux
  • Appellation/Wein: Haut Médoc
  • Klassifizierung: 3ème Grand Cru Classé
  • Eigentümer: Famille Frey
  • Jahrgang: 1998
  • Farbe: Rot
  • Trinkreife: à boire
  • Trinktemperatur: 16°
  • Anbaumethode: Biologischer Anbau 
  • Fläche: 80
  • Produktion: 330000 bouteilles
  • Intensität des Weins: klassisch
  • Dominante Aromen des Weins: schwarze Früchte
  • Anlass: gastronomischer Wein
  • Rebsorten: 60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 10% Petit verdot

Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden

Notierung iDealwine
Château La Lagune 3ème Grand Cru Classé 1998

Die Notierung iDealwine(1) ergibt sich aus den Resultaten der Auktionen. Sie entspricht dem Zuschlagspreis („Hammerpreis“) erhöht um das Aufgeld, das bei Auktionen berechnet wird. (1)Format Flasche