Auktion

Saint-Joseph Jean-Louis Chave 2019

  • Gewürze
  • gastronomischer Wein
  • Farbe: Rot
  • Biologischer Anbau
  • 15% 
  • 0.75L
  • Intensität
  • klassisch

Ein eiserner Wille und ein schwer zu bearbeitender Hang ergeben einen eleganten und pfeffrigen Saint-Joseph. Er passt perfekt zu Entenbrust. Weitere Informationen

  • Menge: 1 Flasche
  • Füllstand: 1 Normal
  • Etikett: 1 normal
  • Herkunft: Privatperson
  • Mehrwertsteuer erstattungsfähig: Nein
  • Region: Frankreich, Rhone-Tal
  • Appellation/Wein: Saint-Joseph
  • Eigentümer: Jean-Louis Chave
  • Mehr erfahren …

Saint-Joseph Jean-Louis Chave Trinktemperatur 16°C. Passt perfekt zu folgenden Gerichten: Croustillants au boudin noir, pommes et pistaches, Magret de canard grillé, Boeuf jardinière.

Trinkreife: A boire jusqu'en 2034

  • Notizen zum Jahrgang: 17/20
  • Präsentation
    Saint-Joseph Jean-Louis Chave

    Der Wein

    Dieser Wein ist das Ergebnis der hartnäckigen Arbeit von Jean-Louis Chave, der sich dazu entschlossen hat, die Terrassen eines steilen Hangs in Saint-Joseph wiederherzustellen. Er verfügt über komplexe Aromen und viel Tiefe. Hier trifft man wieder auf die pfeffrige Note, die die Syrah-Traube auf diesem Terroir von Saint-Joseph so gerne entwickelt. Ein sehr schöner Wein, produziert mit Leidenschaft und Mut.

    Das Weingut Jean-Louis Chave

    Die Familie Chave ist bereits seit mehreren Jahrhunderten im Weinbau des Rhone-Tals etabliert. Ein lokaler Lehnsherr hatte ihnen Ende des 15. Jahrhunderts Ländereien gewährt. Heute leitet Jean-Louis Chave dieses mythische Weingut am Hermitage-Hügel als Nachfolger seines Vaters Gérard und sucht kontinuierlich neue Herausforderungen. Die neueste ist der Clos Florentin, der 2009 erworben wurde und von der Reblaus verwüstet worden war. In den 1990er Jahren hat Jean-Louis Chave zudem Parzellen im Weinberg von Bachasson, in der Appellation Saint-Joseph, erworben. Das Weingut strebt danach, das Optimum aus seinen Terroirs herauszuholen, ohne parzellenweise Selektion oder sogenannte „super cuvées“. Einzige Ausnahme ist der „Cathelin“, nach einem verstorbenen Malerfreund des Winzers benannt und nur in großen Jahrgängen erzeugt, mit einer Produktionsmenge unter 2000 Flaschen. Heute versucht Jean-Louis Chave den Stil seiner Weine zu erhalten und bleibt dabei stets den althergebrachten Methoden treu, denen das Weingut sein Renommee verdankt: begrenzte Erträge, völliger Verzicht auf Unkrautvernichtungsmittel und Kunstdünger, eine möglichst späte Weinlese zugunsten einer perfekten Fruchtreife sowie eine Vinifikation mit möglichst wenigen Interventionen, die es dem Wein erlaubt, sich frei zu entfalten. Die Ernte jeder Parzelle wird separat vinifiziert und ausgebaut, damit ihre ganze Einzigartigkeit zum Ausdruck kommen kann. Dies ist unerlässlich, um eine ansprechende Komplexität der finalen Assemblage zu gewährleisten.

    Detaillierte Eigenschaften

    • Menge: 1 Flasche
    • Füllstand: 1 Normal
    • Etikett: 1 normal
    • Herkunft: Privatperson
    • Mehrwertsteuer erstattungsfähig: Nein
    • Holzkiste/Originalverpackung: Nein
    • Französisches Zoll-Siegel: nein
    • Alkohol in Prozent: 15 %
    • Region: Frankreich, Rhone-Tal
    • Appellation/Wein: Saint-Joseph
    • Eigentümer: Jean-Louis Chave
    • Jahrgang: 2019
    • Farbe: Rot
    • Trinkreife: à boire jusqu'en 2034
    • Trinktemperatur: 16°
    • Anbaumethode: Biologischer Anbau 
    • Fläche: 26
    • Intensität des Weins: klassisch
    • Dominante Aromen des Weins: Gewürze
    • Anlass: gastronomischer Wein
    • Rebsorten: 100% Syrah
    Saint-Joseph Jean-Louis Chave
    Saint-Joseph Jean-Louis Chave

    Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden

    Notierung iDealwine
    Saint-Joseph Jean-Louis Chave 2019

    Die Notierung iDealwine(1) ergibt sich aus den Resultaten der Auktionen. Sie entspricht dem Zuschlagspreis („Hammerpreis“) erhöht um das Aufgeld, das bei Auktionen berechnet wird. (1)Format Flasche