Chargement

Weine im Verkauf: Clos Floridène

| 12 Ergebnisse
Photo d'arrière plan en noir et blanc montrant la lumière du soleil à travers des vignes
Photo du domaine 1 / 4
Photo du domaine 2 / 4
Photo du domaine 3 / 4
Photo du domaine 4 / 4

Clos Floridène

Clos Floridène befindet sich in Graves nahe Barsac (in den Gemeinden Pujols sur Ciron und Illats). Seine Geschichte bleibt auf ewig mit der seines Begründers Denis Dubourdieu verbunden, auch „Papst der Weißweine“ genannt. Er brachte die Rebstöcke wieder auf Vordermann und machte aus dem Weingut eine der Referenzadressen der Appellation. Die Weine zeigen sich ansprechend, ausgewogen und nie zu sehr vom Holz geprägt, selbst wenn sie noch jung sind. Heute bewahren die beiden Söhne von Denis Dubourdieu, Fabrice und Jean-Jacques, das Familienerbe auf den fünf Weingütern im Familienbesitz (Château Doisy-Daëne, Clos Floridène, Château Reynon, Château Cantegril und Château Haura).
Die durchschnittlich 25 Jahre alten Rebstöcke des Guts bedecken eine Fläche von 40 Hektar (15 Hektar rot, 25 Hektar weiß). Die Lese erfolgt per Hand, was eine rigorose Auslese der Trauben ermöglicht. Der Bestand an roten Rebsorten setzt sich aus Cabernet Sauvignon (74 %) und Merlot (26 %) zusammen, der Bestand an weißen Rebsorten aus Sémillon (53 %), Sauvignon Blanc (45 %) und Muscadelle (2 %). Das Weingut erzeugt jedes Jahr etwa 160 000 Flaschen.

1620 pro 6 | -10%
2021
18
Clos Floridène

Clos Floridène

2020
1750
Clos Floridène

Clos Floridène

2018
35
2021
38
1620 pro 6 | -10%
2021
18
2020
33
2020
16
2970 pro 3 | -10%
2019
33
2019
17
2018
29
2022
40
2022
20