Lädt

product image 0
product thumbnail 0
Auktion|

Châteauneuf-du-Pape Vieille Julienne (Domaine de la) Jean-Paul Daumen 1998

schwarze Früchtegastronomischer Wein
A

14%

0.75L

Intensität

Ein wunderbar ausgearbeiteter Châteauneuf-du-Pape, nach biodynamischen Methoden entwickelt und ohne äußere, im Weinbau übliche Hilfsmittel. Er ist knackig, harmonisch und lang im Abgang…die Finesse dieses Weins ist verblüffend!

Weitere Informationen
Anzahl: 1 FlascheBemerkungen: 1 Etikett leicht markiert, 1 Kapsel leicht beschädigtFüllstand: 1 NormalHerkunft: privatpersonMwst. erstattbar: neinRegion: RhonetalAppellation: Châteauneuf-du-PapeEigentümer: Jean-Paul Daumen
Mehr erfahren …
Kontrolliert, begutachtet & zertifiziert von iDealwine

Präsentation

Châteauneuf-du-Pape Vieille Julienne (Domaine de la) Jean-Paul Daumen 1998

Der Wein

Der rote Châteauneuf-du-Pape der Domaine entsteht aus weitverbreiteten Rebsorten wie Grenache, Syrah, Mourvèdre, Counoise und Cinsault, und etwas selteneren wie Muscardin und Vaccarèse. Die Weinlese wird von Hand vorgenommen, und die Trauben werden zwei Mal sortiert: Das erste Mal direkt im Weinberg, und das zweite Mal im Weinkeller. Nur die gesunden und reifen Trauben werden vinifiziert. Damit diese natürliche Qualität der Trauben nicht verdorben wird, hat das Weingut entschieden die Vinifikation ohne Zugabe von Schwefel und Weinsäure vorzunehmen. Die Fermentation erfolgt einzig auf der Basis von natürlichen Hefen. Während der Fermentation wird die Temperatur reguliert und der Ausbau findet für ein Jahr in Fudern statt. Nach einmaliger Schwefelung werden die Weine ohne Schönung oder Filtration in Flaschen abgefüllt. Dieser Wein offenbart eine tiefrote Robe mit rötlich-violetten Lichtreflexen. In der Nase dominieren rote Früchte, vor allem Kirschen, aber man bemerkt auch Gewürzaromen. Am Gaumen findet man seine Reife wieder, aber man erkennt auch auch eine gewisse Frische sowie eine sämige Konsistenz, eine wundervoll tanninhaltige Substanz und eine ausgeglichene Robustheit. Hinzu kommen knackige Fruchtnoten und ein extrem langer Abgang, mit denselben aromatischen Anklängen wie in der Nase.

Das Weingut Vieille Julienne

Der Urgroßvater des heutigen Eigentümers Jean-Paul Daumen erwarb dieses herrliche Weingut in Châteauneuf-du-Pape Anfang des letzten Jahrhunderts und pflanzte hier Rebstöcke. Es handelt sich also schon seit 1905 um einen Familienbetrieb. 1960 wechselt Maxime Daumen die Strategie: Fortan verkauft er seine Produkte nicht mehr an Négocations, sondern füllt den Wein selbst ab. 1990 übernimmt schließlich Jean-Paul Daumen die Leitung des Guts. Er führt umgehend natürlichere Methoden für die Bearbeitung der Böden und die Pflege der Reben ein, schränkt die Behandlungen ein und gibt den Einsatz von Kunstdünger und anderen chemischen Produkten auf. Außerdem lässt er sich von biodynamischen Methoden inspirieren, insbesondere werden die Mondzyklen berücksichtigt. Der Weinberg hat eine zusammenhängende Fläche von 25 Hektar auf einem Terroir mit Kiesgeröll und befindet sich in den Appellationen Châteauneuf-du-Pape, Côtes du Rhône und Vins de Pays. Die Weine von Vieille Julienne werden in klassischem Stil erzeugt und stehen im Ruf, von geradezu monumentaler Eleganz zu sein, mit einem ausgezeichneten Alterungspotenzial. Es handelt sich zudem um sehr ausdrucksstarke, dichte und fruchtige Weine, die gute Repräsentanten ihrer Terroirs und Jahrgänge sind.

Detaillierte Eigenschaften

Anzahl: 1 Flasche

Füllstand: 1 NormalBemerkungen: 1 Etikett leicht markiert, 1 Kapsel leicht beschädigt

Herkunft: privatperson

Typ Weinkeller: unterirdischer Keller

Mwst. erstattbar: nein

Holzkiste/Originalverpackung: nein

Französisches Zoll-Siegel: ja

Alkohol in Prozent: 14 %

Region: Rhonetal

Appellation: Châteauneuf-du-Pape

Eigentümer: Jean-Paul Daumen

Jahrgang: 1998

Farbe: rot

Trinktemperatur: 16°

Produktionsmethode: biodynamischer Anbau Mehr erfahren …

Fläche: 15 Hektar

Produktion: 45000 Flaschen

Intensität des Weins: klassisch

Dominante Aromen des Weins: schwarze Früchte

Anlass der Verkostung: gastronomischer Wein

Rebsorten: Mourvèdre, Syrah, Grenache
Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden

Die Weinnotierung von iDealwine

Châteauneuf-du-Pape Vieille Julienne (Domaine de la) Jean-Paul Daumen 1998

Die Weinnotierung von iDealwine(1) wird aus den Ergebnissen der Auktionen berechnet. Sie entspricht dem Zuschlags- oder "Hammerpreis" zuzüglich der beim Verkauf erhobenen Käufergebühren.
(1) Flaschenformat
Aktuelle Notierung in den Auktionen(1)
Châteauneuf-du-Pape Vieille Julienne (Domaine de la) Jean-Paul Daumen 1998
54
56
(höchster jährlich)
52
(niedrigster jährlich)
Letzte Zuschlagspreise
27/06/2024
:
52
27/06/2024
:
5634
11/03/2020
:
5280
11/12/2013
:
33
28/08/2013
:
40
31/03/2012
:
3040
31/03/2011
:
6033
16/01/2008
:
27
24/06/2005
:
2316
Sie verfügen über einen identischen Wein?
Verkaufen Sie ihn jetzt