Chargement

product image 0
product image 1
product thumbnail 0
product thumbnail 1
Festpreise|

Vin de France Janus Domaine de L'Ecu 2022

mineralischAperitifgefälliger Wein
A
S

12%

0.75L

Intensität

Die Domaine de l'Écu, der unangefochtene Star des Weinbaugebiets Muscadet, bietet einen jodhaltigen und mineralischen Chardonnay, der schöne Kombinationen mit maritim akzentuierten Gerichten gestattet.

Weitere Informationen

Die Domaine de l'Écu ist für die biodynamische Bewirtschaftung ihrer Weinberge und ihre natürlichen Vinifikationen bekannt. Sie produziert einen Vin de France (im Raum Muscadet), der 9 Monate lang im Betontank ausgebaut wird. Dem Weingut, einem echten Star in der Region Muscadet, gelingt es die Chardonnay-Reben mit diesem Wein zu veredeln, der sich reich an jodhaltigen und mineralischen Noten zeigt. Diese werden durch Spuren von Zitrusfrüchten und weißen Blumen eingehüllt. Sein Finale endet mit schönen Bitterstoffen. Sie erlauben köstliche Kombinationen mit maritim akzentuierten Speisen.

Eine breite Auswahl an Weinen, die mit Leidenschaft von unseren Experten zusammengestellt wurde

Präsentation

Vin de France Janus Domaine de L'Ecu 2022

Der Wein

Die Domaine de l'Écu ist für die biodynamische Bewirtschaftung ihrer Weinberge und ihre natürlichen Vinifikationen bekannt. Sie produziert einen Vin de France (im Raum Muscadet), der 9 Monate lang im Betontank ausgebaut wird. Dem Weingut, einem echten Star in der Region Muscadet, gelingt es die Chardonnay-Reben mit diesem Wein zu veredeln, der sich reich an jodhaltigen und mineralischen Noten zeigt. Diese werden durch Spuren von Zitrusfrüchten und weißen Blumen eingehüllt. Sein Finale endet mit schönen Bitterstoffen. Sie erlauben köstliche Kombinationen mit maritim akzentuierten Speisen.

Das Weingut Domaine de l'Ecu

Das Weingut Domaine de l'Ecu liegt südöstlich von Nantes im Herzen der Muscadet-Weinberge und erstreckt sich über eine Fläche von 21 Hektar. Auf der Domaine Guy Bossard, früher im Besitz der Familie Bossard, stellte man im Jahr 1972 auf biologischen Anbau (1975 zertifiziert) und im Jahr 1992 biodynamischen Anbau (1996 zertifiziert) um. Im Jahr 2010 wurde das Weingut von Frédéric Niger aufgekauft, einem großen Weinliebhaber, der seine Karriere im IT-Bereich aufgegeben hat, um nach einem Abschluss in Önologie bei Guy Bossard das Winzerhandwerk zu erlernen. Der Übergang verlief reibungslos, und Guy arbeitete mehrere Jahre zusammen mit Frédéric auf dem Weingut, um sein Know-how weiterzugeben. Die Rebstöcke stammen aus Massenselektion und werden mit größter Sorgfalt kultiviert (biodynamisch). Im Weinkeller wird der Wein so wenig wie möglich bearbeitet, mit natürlichen Hefen und mit einem Minimum an Schwefel in Amphoren vinifiziert (das Weingut verfügt über etwa 80 Amphoren mit unterschiedlichem Fassungsvermögen, die hauptsächlich aus Südfrankreich und Norditalien stammen). Die Weine stehen im Einklang mit ihrem Anbaugebiet und bringen deren große Mineralität ohne jeden Firlefanz zur Geltung. Dieses Weingut ist eine wirklich einzigartige Referenz für Muscadets und verdient es, entdeckt zu werden.

Lesen Sie den Blogbeitrag über die Domaine de l'Ecu

Detaillierte Eigenschaften

Anzahl : 1 Flasche

Herkunft: : weingut

Mwst. erstattbar : ja

Holzkiste/Originalverpackung: : nein

Französisches Zoll-Siegel: : ja

Alkohol in Prozent : 12 %

Region : Loiretal

Appellation : Vin de France

Eigentümer : Domaine de L'Ecu

Jahrgang : 2022

Farbe : weiß

Trinktemperatur: : 12°

Produktionsmethode : triple A und biodynamisch Mehr erfahren …

Fläche: : 24 Hektar

Intensität des Weins : frisch, lebhaft

Dominante Aromen des Weins : mineralisch

Anlass der Verkostung : aperitif

Rebsorten : Chardonnay
Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden