Chargement

product image 0
product thumbnail 0
Auktion|

Le Petit Cheval Second Vin 2014

schwarze Früchtegastronomischer WeinWein mit Reifepotenzial

13%

1.5L

Intensität

Der Zweitwein des Château Cheval Blanc wird erst seit 1988 erzeugt. Dieser bemerkenswerte Wein besitzt ein beachtliches Reifepotenzial.

Weitere Informationen
Anzahl : 2 FlaschenBemerkung : 2 Etikett leicht markiertFüllstand : 2 NormalHerkunft: : privatpersonMwst. erstattbar : neinRegion : BordeauxAppellation : Saint-Émilion Grand CruKlassifizierung : ZweitweinEigentümer : LVMH / Albert Frère
Mehr erfahren …
91
logo for noteRobertParker note
91
logo for noteWineSpectator note
16/20
logo for noteBettaneAndDesseauve note
16.5
logo for noteJancisRobinson note
92
logo for noteJamesSuckling note
94
logo for noteQuarin note
92
logo for noteVinousAntonioGalloni note
Kontrolliert, begutachtet & zertifiziert von iDealwine

Präsentation

Le Petit Cheval Second Vin 2014

Der Wein

Der Petit Cheval wird seit dem Jahrgang 1988 produziert und ist der Zweitwein des prestigeträchtigen Château Cheval Blanc. Dieser Weinberg, mit seinem bemerkenswerten und einzigartigen Charakter, liegt an der Grenze zu Pomerol. Ein atypischer Rebsortenspiegel für die Region um Saint-Émilion, der Anteil an Cabernet Franc überwiegt den Anteil an Merlot. So entsteht ein reichhaltiger, blühender, intensiver und sämiger Wein. Le Petit Cheval entsteht auf den sandigsten Böden des Weinbergs. Er ist oft bereits in seiner Jugend köstlich und kann mehrere Jahre lang aufbewahrt werden.

Das Weingut Château Cheval Blanc

Bis 1835 war der Weinberg von Cheval Blanc ein wesentlicher Bestandteil des Weinguts Figeac. Im 19. Jahrhundert wird er in zwei Phasen an die Eigentümer des Château L‘Evangile, die Familie Fourcaud-Lussac, verkauft. Sie machen daraus ein eigenständiges Weingut. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts bleibt es im Besitz ihrer Nachkommen, die es erweitern. 1998 kauft das Duo Albert Frère und Bernard Arnault die Anteile der Société Civile du Cheval Blanc auf, aber es herrscht weiterhin Kontinuität in Person des Direktors Pierre Lurton und seines Teams. 2009 kauft der Konzern LVMH Bernard Arnault 50 % seiner persönlichen Anteile ab.
Seit 2011 findet die Vinifikation im neuen Keller statt, entworfen vom Architekten Christian de Portzamparc: Ein großer, heller und ökologischer Raum, mit dem sich Pierre Lurton einen Traum erfüllt hat. Cheval Blanc wurde in der Klassifizierung von 2012 als Premier Grand Cru Classé A bestätigt. Durch die Eingliederung des Nachbarchâteaus Tour du Pin vergrößerte sich seine Fläche um 1,4 Hektar. Der mit einem sehr speziellen Terroir gesegnete Weinberg liegt an der Grenze von Pomerol. Der Rebenbestand ist untypisch für die Region Saint-Émilion: Der Anteil von Cabernet Franc übertrifft den Anteil von Merlot. Trotz leichter Qualitätseinbußen in den 1960er und 1970er Jahren bleibt Château Cheval Blanc ab 1954 durchgehend im obersten Rang der Klassifizierung, Premier Cru Classé A. Das Weingut erzeugt neben dem grand vin auch einen Zweitwein, Petit Cheval.
Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des Château Cheval Blanc

Detaillierte Eigenschaften

Anzahl : 2 Flaschen

Füllstand : 2 NormalBemerkung : 2 Etikett leicht markiert

Herkunft: : privatperson

Typ Weinkeller: : unterirdischer Keller

Mwst. erstattbar : nein

Holzkiste/Originalverpackung: : nein

Französisches Zoll-Siegel: : ja

Alkohol in Prozent : 13 %

Region : Bordeaux

Appellation : Saint-Émilion Grand Cru

Klassifizierung : Zweitwein

Eigentümer : LVMH / Albert Frère

Jahrgang : 2014

Farbe : rot

Trinkreife : zu trinken bis 2025

Trinktemperatur: : 16°

Produktionsmethode : umweltfreundlich Mehr erfahren …

Fläche: : 39 Hektar

Produktion: : 40000 Flaschen

Intensität des Weins : klassisch

Dominante Aromen des Weins : schwarze Früchte

Anlass der Verkostung : gastronomischer Wein

Rebsorten : Malbec, Cabernet Franc, Merlot
Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden

Die Weinnotierung von iDealwine

Le Petit Cheval Second Vin 2014

Die Weinnotierung von iDealwine(1) wird aus den Ergebnissen der Auktionen berechnet. Sie entspricht dem Zuschlags- oder "Hammerpreis" zuzüglich der beim Verkauf erhobenen Käufergebühren.
(1) Flaschenformat
Aktuelle Notierung in den Auktionen(1)
Le Petit Cheval Second Vin 2014
138
138
(höchster jährlich)
125
(niedrigster jährlich)
Letzte Zuschlagspreise
03/05/2024
:
13772
03/05/2024
:
13021
03/05/2024
:
12520
11/04/2024
:
13772
29/02/2024
:
13772
13/01/2022
:
14736
25/06/2020
:
11461
31/10/2019
:
12280
10/03/2019
:
141
Sie verfügen über einen identischen Wein?
Verkaufen Sie ihn jetzt