Chargement

Montrachet Grand Cru Bouchard Père & Fils jetzt erhältlich
Montrachet Grand Cru Bouchard Père & Fils
Informationen
Über das Weingut

Das im Jahr 1731 gegründete Unternehmen Bouchard Père et Fils hat im Verlauf seiner Geschichte einen der besten Weinberge des Burgunds aufgebaut, indem es Flächen auf den besten Terroirs erwarb. Im Jahr 1811 wurde der Firmenname „Bouchard Père et Fils" offiziell; während des 19. Jahrhunderts wurden die Zukäufe fortgesetzt, und im 20. Jahrhundert konzentrierten sich die Bouchards auf die Verwaltung ihrer Weingüter. Ab dem Jahr 1969 wurde die selektive Ankaufspolitik wieder aufgegriffen. 1995 übertrug die Familie Bouchard die Leitung an eine andere traditionsreiche Familie, die aus der Champagne stammt: das Unternehmen Maison de Champagne Henriot. Das neue Team hat das Schicksal des Weinguts in die Hand genommen und es von Grund auf saniert, was sich auch auf den Weinstil auswirkte. Seit dieser Zeit ist das Ansehen des Unternehmens stetig gestiegen und es zählt heute zu den besten Handelshäusern des Burgunds; einige der aktuell angebotenen Weine gehören sogar zu den besten der ganzen Unternehmensgeschichte. Im Jahr 2018 wurde Thomas Seiter zum Geschäftsführer berufen. Die Rebfläche umfasst 130 Hektar (zusätzlich werden Trauben von einer Fläche der gleichen Größe zugekauft), davon sind 12 Hektar Grands Crus und 74 Hektar Premiers Crus. Mit fast 50 Hektar, die sich auf 23 verschiedene Anbaugebiete verteilen, ist Bouchard Père & Fils seit mehreren Generationen der bedeutendste Eigentümer von Premier Cru-Flächen in Beaune

Über den Wein

Paradoxerweise erzeugt die Armut des Terroirs von Montrachet, das auf einem kargen, mit Kies und Ton bedeckten Hügel liegt (Montrachet bedeutet so viel wie „kahler Berg“ in altem Französisch), einen Wein von fantastischer Komplexität. Er wird oft als der beste Weißwein der Welt betrachtet. Der Weinberg erstreckt sich über die Gemeinden von Puligny und Chassagne, und wird von 17 Eigentümern geteilt, unter ihnen das Weingut Bouchard. Die Aromen dieses reichen und fettigen Weins, überziehen buchstäblich den Gaumen mit ihren Noten von gelben und weißen Früchten, sowie Anklängen von Gewürzen und Sahne. Die aromatische Nachhaltigkeit, das Fortdauern am Gaumen und die Wärme im Abgang, sind unvergleichlich. Mit einer phänomenalen Konzentration ausgestattet, bedarf er langer Reifejahre um seine Meisterschaft zu vervollkommnen.

Preisnotierungen des Weinguts Bouchard Père & Fils (domaine)
Hintergrundbild des Weinetiketts
Besonderheiten des Weinguts und des Weins

Region : Burgund

Weingut : Bouchard Père & Fils (domaine)

Farbe : weiß

Produktion: : 4500 Flaschen

Rebsorten : Chardonnay
Welcher Wein zum Essen? : Feuilleté de bar, Homard grillé, Poularde truffée

Appellation : Montrachet

Klassifizierung : Grand Cru

Eigentümer : Bouchard Père & Fils

Fläche: : 0.89 Hektar

Produktionsmethode : nachhaltige Landwirtschaft Mehr erfahren …

Trinktemperatur: :

Die untenstehenden öffentlichen Informationen betreffen aktuelle Merkmale des erwähnten Weins. Sie beziehen sich nicht auf einen spezifischen Jahrgang. Achtung, dieser Text wird durch das Urheberrecht geschützt. Ohne Einwilligung des Autors darf er nicht kopiert werden.
Kostenloser und unlimitierter Zugang
zu Statistiken von mehr als 126.000 Notierungen
Die Wein-Notierung im Detail Montrachet Grand Cru Bouchard Père & Fils 2004
Durchschnittlicher Angebotspreis für private Käufer + MwSt., Preisangabe für eine Standard-Flasche Entwicklung der Notierung (Format: Flasche) © iDealwine.com S.A. - (Notierung / Jahr)
Aktuelle Notierung des Jahrgangs 2004
486
Historie der Zuschlagspreise Montrachet Grand Cru Bouchard Père & Fils 2004
11/05/2022508
09/03/2022533
26/01/2022540
08/07/2020405
10/06/2020371
27/11/2019307
13/08/2019401
05/01/2019438
27/09/2017377
10/05/2017396

Sie besitzen diesen Wein?