Chargement

product image 0
product image 1
product thumbnail 0
product thumbnail 1
Festpreise|

Château d' Yquem 1er Cru Classé Supérieur 2016

exotische FrüchteMeditationsweinIkone
A

14%

0.375L

Intensität

Dieser legendäre Wein, der einzige, der bei der Klassifizierung von 1855 als Premier Cru Supérieur Classé eingestuft wurde, hält unendlich lange an und gilt als größter Süßwein der Welt. Magische Augenblicke sind Ihnen garantiert.

Weitere Informationen

Dieser herrliche Wein entfaltet Aromen von Pfirsich, Ananas, Kokosnuss, Muskat und Zimt, begleitet von einem Hauch Röstbrot, Karamell und Vanille, der von dem neuen Eichenholz ausgeht. Die Weine aus Yquem sind besonders füllig und konzentriert und verfügen über ein außergewöhnliches Reifepotenzial. "Guitry hat einmal gesagt, die Stille, die auf Mozart folgte, war immer noch Mozart. Nach einem Schluck Yquem sind die nachfolgenden Momente noch immer Yquem." (Frédéric Dard).

96
logo for noteRobertParker note
94
logo for noteWineSpectator note
18
logo for noteJancisRobinson note
99
logo for noteJamesSuckling note
97
logo for noteQuarin note
(94-97)
logo for noteVinousAntonioGalloni note
Eine breite Auswahl an Weinen, die mit Leidenschaft von unseren Experten zusammengestellt wurde

Präsentation

Château d' Yquem 1er Cru Classé Supérieur 2016

Der Wein

Dieser herrliche Wein entfaltet Aromen von Pfirsich, Ananas, Kokosnuss, Muskat und Zimt, begleitet von einem Hauch Röstbrot, Karamell und Vanille, der von dem neuen Eichenholz ausgeht. Die Weine aus Yquem sind besonders füllig und konzentriert und verfügen über ein außergewöhnliches Reifepotenzial. "Guitry hat einmal gesagt, die Stille, die auf Mozart folgte, war immer noch Mozart. Nach einem Schluck Yquem sind die nachfolgenden Momente noch immer Yquem." (Frédéric Dard).

Das Weingut Château d'Yquem

Der Château d‘Yquem gilt als bester Weißwein der Welt. Das gleichnamige Weingut liegt auf einem kleinen Hügel, wo die Reben von einem ganz besonderen Mikroklima und Terroir profitieren. Der Weinberg zählt nicht weniger als 150 unterschiedliche Parzellen und wird das ganze Jahr über verwöhnt: Jeder Rebstock wird im Durchschnitt fünfzig Mal pro Jahr behandelt. Die Auslese der Weinbeeren wird auf Yquem besonders rigoros betrieben: Häufig heißt es, dass ein Rebstock hier nur ein Glas Wein hervorbringt. Die Weinlese erfolgt in mindestens vier Durchgängen (1997 waren es sieben!), um die Weinbeeren im Moment ihrer perfekten Reife zu ernten, wenn sie von der Edelfäule befallen sind.
Im Übrigen erzeugt das Weingut auch einen trockenen Weißwein namens Y d‘Yquem aus Weinbeeren, die nicht von Botrytis cinerea befallen sind.
In manchen Jahren wird die gesamte Ernte deklassiert (in den Jahren 1910, 1915, 1930, 1951, 1952, 1964, 1972, 1974, 1992 und 2012 wurde kein Yquem erzeugt). Der Wein reift bis zu 42 Monate lang in neuen Fässern.
Besuchen Sie die Webseite des Châteaus und erfahren Sie mehr: Château d‘Yquem

Detaillierte Eigenschaften

Anzahl : 1 Demi-Flasche

Herkunft: : weingut

Mwst. erstattbar : ja

Holzkiste/Originalverpackung: : nein

Französisches Zoll-Siegel: : ja

Alkohol in Prozent : 14 %

Region : Bordeaux

Appellation : Sauternes

Klassifizierung : Premier Cru Classé Supérieur

Eigentümer : SC du Château d'Yquem

Jahrgang : 2016

Farbe : likörwein weiß

Trinkreife : zu trinken bis 2066

Trinktemperatur: : 12°

Produktionsmethode : biologisch Mehr erfahren …

Fläche: : 105 Hektar

Produktion: : 100000 Flaschen

Intensität des Weins : dessertwein

Dominante Aromen des Weins : exotische Früchte

Anlass der Verkostung : meditationswein

Rebsorten : Sauvignon Blanc, Sémillon
Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden