Chargement

product image 0
product image 1
product image 2
product thumbnail 0
product thumbnail 1
product thumbnail 2
Festpreise|

Bonnes-Mares Grand Cru Georges Roumier (Domaine) 2019

rote Früchtegastronomischer WeinIkone

13.5%

0.75L

Intensität

Es handelt sich hier um einen der konzentriertesten und imposantesten Grand Cru des Burgund, an der Grenze zwischen Morey-Saint-Denis und Chambolle. Zudem wurde er von einer wahrhaftigen Legende der Region produziert.

Weitere Informationen
Anzahl : 1 FlascheBemerkungen : 1 Etikett sehr leicht gezeichnet, 1 Korken leicht eingedrücktFüllstand : 1 NormalMwst. erstattbar : neinRegion : BurgundAppellation : Bonnes-MaresKlassifizierung : Grand Cru Eigentümer : Georges Roumier (Domaine)
Mehr erfahren …
(94-96)+
logo for noteRobertParker note
17.5+
logo for noteJancisRobinson note
(93-96)
logo for noteBurghoundBH note
Kontrolliert, begutachtet & zertifiziert von iDealwine

Präsentation

Bonnes-Mares Grand Cru Georges Roumier (Domaine) 2019

Der Wein

Eine der meist geschätzten burgundischen Legenden produziert diesen Bonnes-Mares, eine der ältesten Appellations der Domaine. Dieser Grand Cru ist eigentlich eine Assemblage von zwei außergewöhnlichen Terroirs nämlich Les Terres Rouges und Les Terres Blanches, an der Grenze zwischen Morey-Saint-Denis und Chambolle gelegen, nahe dem berühmten Clos de Tart.
Dieser Bonnes-Mares wurde in 40 % neuen Eichenfässern ausgebaut. Danach wird er ohne Filtration in Flaschen abgefüllt. Es handelt sich in der Tat um einen der konzentriertesten und imposantesten Grands Crus des Burgund. Christophe Roumier hat hier einen unglaublich komplexen Wein geschaffen, der sich nach 10 bis 20 Jahren Aufbewahrung vollends enthüllt. Man vernimmt Noten von roten und schwarzen Früchten, süßen Gewürzen, aber auch Pfingstrosen und pfeffrige Anklänge.
Wir empfehlen ihn zu Lammkeule mit weißen Bohnen, mariniertem Wild oder zu köstlichen Tournedos Forestières. Servieren Sie ihn bei rund 16°C.

Das Weingut Georges Roumier

Als Georges Roumier im Jahr 1924 heiratete, brachte seine Ehefrau einige Parzellen in die Ehe ein. Er übernahm von ihr die Geschäftsführung des Familienweinguts, das sich über diverse Rebflächen in den Appellationen Chambolle-Musigny und Bonnes-Mares erstreckt. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs erlebte die Domaine einen Aufschwung und ihre Weine fanden viel Beachtung. Ab 1945 füllte Georges Roumier sie auch selbst auf dem Weingut ab. Er erweiterte die Domaine indem er mehrere Rebflächen in Bonnes-Mares und Clos Vougeot kaufte. Im Jahr 1953 erwarb er den kompletten Clos de la Bussière in Morey-Saint-Denis. Sein Sohn, Jean-Marie Roumier, setzte den Siegeszug fort und erweiterte das Weingut um Flächen in den Appellationen Corton Charlemagne und Musigny. Seit 1982 verwaltet der begabte Christophe Roumier das von seinem Vater und Großvater gegründete Weingut mit großem Eifer. Es zählt mittlerweile mit seinem Musigny und dem Chambolle 1er Cru Les Amoureuses zu den weltweit angesehensten Weingütern des Burgunds. Er verfügt jetzt über eine Rebfläche von 11,8 Hektar, die zu den wertvollsten an der Côte de Nuits zählt. Zwei Weine (Charmes-Chambertin und Ruchottes-Chambertin) werden von gepachteten Parzellen produziert. Auf ihrem Etikett steht Christophe Roumier und sie wurden mit der gleichen Sorgfalt produziert wie die Weine von den eigenen Flächen der Domaine. Alle Flächen werden integriert bewirtschaftet. Es kommen keine Kunstdünger oder Pflanzenschutzmittel zum Einsatz. Die Trauben werden bei optimaler Reife von Hand gelesen. Nach einer sorgfältigen Sortierung und teilweisem Entrappen sind sie für die Vinifikation und den Ausbau bereit, der 15 bis 18 Monate dauert.

Detaillierte Eigenschaften

Anzahl : 1 Flasche

Füllstand : 1 NormalBemerkungen : 1 Etikett sehr leicht gezeichnet, 1 Korken leicht eingedrückt

Mwst. erstattbar : nein

Holzkiste/Originalverpackung: : nein

Französisches Zoll-Siegel: : nein

Alkohol in Prozent : 13.5 %

Region : Burgund

Appellation : Bonnes-Mares

Klassifizierung : Grand Cru

Eigentümer : Georges Roumier (Domaine)

Jahrgang : 2019

Farbe : rot

Trinktemperatur: : 16°

Produktionsmethode : umweltfreundlich Mehr erfahren …

Fläche: : 1.45 Hektar

Produktion: : 5500 Flaschen

Intensität des Weins : kräftig

Dominante Aromen des Weins : rote Früchte

Anlass der Verkostung : gastronomischer Wein

Rebsorten : Pinot Noir
Haben Sie ein Problem bei diesem Posten festgestellt? Melden